Farbenfrohes Ambiente im Regenbogenland: Respatex frischt Eltern-Kind-Klinik auf

Zeit für einen neuen Anfang – so lautet das Credo der Mutter-und-Kind-Kurklinik „Regenbogenland“ GmbH & Co. KG in Remptendorf. Das moderne Therapiezentrum im Thüringer Wald hat es sich zur Aufgabe gemacht, Eltern und Kindern in Krisen- und Konfliktsituationen Wege zu ebnen und neue Perspektiven aufzuzeigen, um gesundheitliche Probleme zu bewältigen.

Einen wesentlichen Beitrag hierzu liefert neben dem umfassenden Therapieangebot und der malerischen Lage, die familiäre Atmosphäre des Hauses.

Damit auch die hauseigenen Badanlagen den gesundheitsfördenden Anforderungen gerecht werden, hat sich das Therapiezentrum jetzt für die Voll- bzw. Teilsanierungen der Bäder in den Kurzimmern sowie der öffentlichen WC-Anlagen entschieden.

Genutzt wurden hierfür die fugenlosen, wasserfesten Badelemente des norwegischen Badelementeherstellers Fibo-Trespo. So konnte – dank der pflegeleichten, antibakteriellen, desinfektionsmittelfesten und zudem leicht zu montierenden Respatex-Elemente – innerhalb kürzester Zeit kosteneffektiv und ohne störenden Baulärm moderner Sanitärkomfort sichergestellt werden.

Unter der Leitung von Dr. Kuhnla installierten die hauseigenen Handwerker insgesamt 460 Elemente in 2400 x 620 x 10,2 mm mit Klicksystem. Für farbenfrohes Ambiente im Regenbogenland sorgt jetzt die große Vielfalt der genutzten Dekore: von Rotgold über Santiago Tile bis White Slate, Red Tile, Jade Marble und Sandstein. Die frische und fröhlich bunte Raumatmosphäre der neuen Bäder leistet somit einen Beitrag zur köperlichen und seelischen Regeneration der Gäste.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.